shabbyupcycling

Alte Dinge zu neuem Leben erwecken
 
 

Mütze und Bettschal

Hallo zusammen,

nachdem mein Computer die letzten Tage gestreikt hat in der Form, dass der Ventilator bzw. der Kühler den Geist aufgegeben hat, und ich daraufhin einen neuen einbauen lassen musste (wieder mal eine der Widrigkeiten, die man eigentlich nicht braucht), zeige ich euch heute, was ich in der letzten Woche abends beim Fernsehen gestrickt habe.


Da ja einmal in der Woche Fahrrad fahren angesagt ist, und es an dem geplanten Tag laut Wetterbericht sehr kalt sein sollte, habe ich mir am Abend vorher noch eine warme Mütze gestrickt - ein relativ einfaches Modell, ziemlich enganliegend, so dass es gut unter dem Fahrradhelm zu tragen ist.

 



Das hat sich auf jeden Fall gelohnt, denn ich hatte schöne warme Ohren und konnte sie auch tief in die Stirn ziehen, sodass ich auch dort keine Kälte verspürte.


Dann habe ich ein total altmodisches Teil in Angriff genommen, nämlich einen „Bettschal“ wie zu Omas Zeiten. Da ich im ungeheizten Zimmer schlafe, erweist er sich als sehr praktisch, denn man ist immer kuschelig warm um die Schultern herum eingepackt, auch wenn mal die Bettdecke verrutscht.

 

 

 

Angefangen mit dem linken Bündchen habe ich bis zur Hälfte frei nach Schnauze immer weiter gestrickt und ab da dasselbe nochmal im Rückwärtsgang. Und das ist daraus geworden.

 

 

 

Auf diese Art und Weise wird zugleich der Wollvorrat mal sinnvoll reduziert. Mal sehen, was mir als nächstes einfällt.








27.2.16 18:26

Letzte Einträge: Neues Glasmosaik, Neuer Bezug für Sonnenschirm, Nachtrag zum Sonnenschirm, Windspiel , Windspiel Nr. 2, Regen-Zeit

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Christa (28.2.16 12:40)
Liebe Maria,
die Mützenist ganz toll geworden Ja, einen kalten Kopf müssen wir nicht haben. Ich habe auch immer eine Mütze auf. Eine Erkältung brauchen wir nicht
Und das Bettjäckchen ist auch sehr toll geworden. Ich geh mit Socken ins Bett. Wenn die Füße nicht warm sind kann ich nicht einschlafen.
Liebe Grüße Christa

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen