shabbyupcycling

Alte Dinge zu neuem Leben erwecken
 
 

Erdbeer-Rhabarber-Marmelade

 

Heute habe ich Erdbeeren gekauft und sie zusammen mit meinem eingefrorenen Rhabarber zu Marmelade verarbeitet.

 

 

Rhabarber und Erdbeeren je zu gleichen Teilen mit noch mal soviel Zucker /Gelierzucker aufkochen, mit dem Pürrierstab noch etwas zerkleinern und heiß in Gläser abfüllen.

 

 

Insgesamt habe ich 29 Gläser voll bekommen.

6.7.16 19:04

Letzte Einträge: Frohe Ostern, Neues Glasmosaik, Neuer Bezug für Sonnenschirm, Nachtrag zum Sonnenschirm, Windspiel , Windspiel Nr. 2

bisher 5 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Christa (6.7.16 19:59)
Hallo Maria, da warst Du ja fleißig. Da hast Du Dir ja einen guten Wintervorrat geschaffen. Sieht ja lecker aus. Ja, selbstgemacht ist schon viel schmackhafter. Wir schaffen uns auch immer einen Vorrat.
Liebe Grüße aus Leipzig
Christa


mausfreddy (6.7.16 20:39)
Hallo!
Das sieht lecker aus. Ich mag keine Erdbeermarmelade, aber mit Rhabarber ess ich sie auch gerne. Dein Wintervorrat hast du schon. Meine juengere Tochter isst diese Marmelade sehr gerne. Rhabarber hab ich noch. Die Erdbeeren tragen in diesem Jahr kaum. Der Enkel kann mal die eine oder andere naschen. Ich glaube die Elstern klauen welche. Es liegen immer halbreife Erdbeeren in der Gegend rum.
Wuensche dir einen schoenen Abend. LG mausfreddy


Mausfreddy (7.7.16 20:15)
Hallo Maria!

Jedenfalls finde ich deine Marmelade toll.
Habe gerade meinen Kommentar von Gestern gelesen
Wenn ich mit dem Tablett schreiben muß kommt meistens Schrott raus. )


Indianwinter (10.7.16 14:03)
Hallo liebe Maria,
diese Marmelade mag ich auch besonders gerne,
sieht sehr lecker aus, guten Appetit.
LG, Indianwinter


(10.7.16 15:41)
Liebe Indianwinter,
danke für deinen Zuspruch, ja, das ist meine Lieblingsmarmelade morgens beim Frühstück.
Ich hoffe, es geht dir gut.
LG und einen schönen restlichen Sonntag Maria

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen