shabbyupcycling

Alte Dinge zu neuem Leben erwecken
 
 

Alter Schrank wie neu

 


Inzwischen habe ich den alten Kleiderschrank meiner Eltern, den ich vor der Landung auf dem Sperrmüll bewahrt habe, weiß gestrichen im Shabby-chic-Look.

 

 


Er steht nun in meinem Schlafzimmer, in das ich nach einem furchtbaren Umzug im eigenen Haus umgesiedelt bin. 

Die Ikea-Kartons obendrauf dienen der Aufbewahrung von Dingen, die im Schrank keinen Platz haben und die man nur selten braucht.

 


Ein paar selbstgenähte Stoff-Herzchen hängen zur Deko an den Türbeschlägen . . .

 

 

. . .und der selbstgestrickte Teppich aus T-Shirt-Garn macht sich vor dem Schrank auf dem Parkettboden auch nicht schlecht.

 

_________________________________________

 

Das dritte und letzte Stoffbild ist fertig und hat schon einen Platz gefunden.

 


Das zweite wurde gestern zum Namenstag verschenkt und kam sehr gut an.

26.11.16 11:33

Letzte Einträge: Neues Glasmosaik, Neuer Bezug für Sonnenschirm, Nachtrag zum Sonnenschirm, Windspiel , Windspiel Nr. 2, Regen-Zeit

bisher 8 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Christa (26.11.16 13:40)
Liebe Maria, siehst Du es muß nicht immer neu gekauft werden. Einmal nicht den Konsumwahnsinn mitmachen. Ist Klasse. Aus alt mach neu so sind wir eben erzogen. Und vor allem sieht Dein Schrank viel besser aus als vorher und stabil ist er bestimmt auch. Und die Ikea Kartons peppen es auch noch auf. Die selbstgenähten Herzchen sehen auch schön aus. So etwas baumelt bei mir auch am Schrank. Habe sie mit Lavendel befüllt. Das riecht immer sehr angenehm.Ja, und der Teppich macht es noch gemütlich. Und wenn man sich an die Zimmertür stellt und das Ganze betrachtet dann ist man doch stolz auf sich selbst oder? Also mir geht es immer so. Und mit Deinem Bild hast Du auch jemanden eine Freude gemacht.Schön. Kannst wieder stolz auf Dich sein. Man hat immer mal freudige Höhepunkte im Leben.
Nun wünsche ich Dir für Morgen einen schönen ersten Advent und bleib gesund und werkel immer wieder Neues was Du uns zeigen wirst.
Liebe Grüße aus Leipzig von Christa


(26.11.16 18:51)
Liebe Christa,
danke für deinen ausführlichen und soooo netten Kommentar.
Ja, du triffst den Nagel auf den Kopf, genau so verstehe ich meine Arbeit und Aktionen.
Die Idee mit dem Lavendel finde ich gut, werde sie mir für nächstes Jahr merken.
Ach ja, und morgen ist ja der 1. Advent, da muss man allmählich mit den weihnachtlichen Dekorationen beginnen.
Dir auch alles Liebe und einen gemütlichen Adventsonntag Maria


Indianwinter (26.11.16 21:40)
Hallo Maria,
da kann ich Christa nur voll und ganz beipflichten.
Eine gute Idee war das, den Schrank so schön herzurichten und noch dazu von deinen Eltern, so erstrahlt er in neuem Glanz. Die selbstgenähten Herzchen und die passenden Ikeakartons runden das Ganze noch ab. Auch der Teppich aus T-Shirtgarn passt super dazu.
Und dass der schöne weiße Bilderrahmen gut gefallen hat, das versteht sich eigentlich von selbst.
Liebe Maria, es ist dir alles wieder so gut gelungen und nun wünsche ich dir einen schönen und erholsamen
1. Advent.
LG, Indianwinter


mausfreddy (27.11.16 01:21)
Hallo Maria!
Ich kann mich meinen Vorgaengerinnen nur anschließen. Es ist ein wirklich schöner Schrank geworden. So ähnlich hatten meine Eltern auch einen Kleiderschrank. Er war nur dunkler fast schwarz. Die Ikea Schachteln zu dem neuen Outfit toll. Herzchen habe ich letztes Jahr fast 50 Stück genäht, teilweise mit Lavendel gefüllt und verschenkt. Die sehen immer schön aus. Leidr habe ich keine Zeit mehr. L. G. mausfreddy


Indianwinter (28.11.16 14:48)
Hallo Maria,
ich will dir noch erzählen, am Samstag war mein Sohn bei mir und ich habe ihm deinen Blog gezeigt, deinen tollen Gartenzaun, die Mosaiktreppe, auch diesen Schrank hier ...
Er war hoch beeindruckt, wie professionell du alles machst und wie schön alles aussieht.
Er ist 24 geworden und studiert :D
LG und eine schöne Wohe wünsche ich dir, Indianwinter


(28.11.16 17:55)
Liebe Indianwinter,
das freut mich sehr und macht mich richtig stolz, dass ein junger Mann wie dein Sohn sich für meine Werke interessiert und sie sogar lobt. Vielen Dank für diese Rückmeldung und bei Gelegenheit ein herzliches Dankeschön und liebe Grüße auch an deinen Sohn.
LG und einen schönen Abend Maria


Mausfreddy (2.12.16 15:02)
Hallo Maria!
Wollte nur mal neugierig sein, ob Du schon neue Projekte hast. Ich war ein paar Tage arbeiten und hatte kaum Zeit.
L.G. mausfreddy


mausfreddy (4.12.16 00:49)


Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen