shabbyupcycling

Alte Dinge zu neuem Leben erwecken
 
 

Mosaik im Abstellraum

 

Man wird es kaum glauben, aber heute habe ich den Boden im Abstellraum mit Mosaik gestaltet, natürlich aus Fliesenresten und Abfällen.

 

 

So sah er vorher aus.

Lenolium, PVC oder weiß der Geier, was es war, rausgerissen und entsorgt.

 

 

Und so sieht er jetzt aus.

Natürlich muss er noch verfugt werden. Das werde ich morgen machen.

12.1.17 16:55

Letzte Einträge: Neues Glasmosaik, Neuer Bezug für Sonnenschirm, Nachtrag zum Sonnenschirm, Windspiel , Windspiel Nr. 2, Regen-Zeit

bisher 7 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Christa (12.1.17 18:40)
Liebe Maria,
das sieht ja richtig edel aus. Wird das ein begehbarer Kleiderschrank ? Also da hast Du wieder ganze Arbeit geleistet. Wenn man im Garten nix machen kann dann beschäftigt man sich im Haus. Wenn es nach mir gehen würde, könnte ich auch immer alles neu gestalten. Aber da protestiert mein Mann. Mach weiter so. Aber gönn Dir auch die gewisse Ruhe.
Liebe Grüße aus Sachsen
von Christa


Marie / Website (12.1.17 19:40)
Ich bin total begeistert von Deinen Werken und auch etwas neidisch, da ich für so etwas überhaupt kein Händchen habe. Ich freue mich schon nicht mehr von Dir zu sehen. Alles Liebe, Marie


Marie / Website (12.1.17 19:41)
*noch..anstatt nicht (wenn man zu schnell ist) 😀


mausfreddy (12.1.17 21:23)
Hallo!
Ist es nicht schade, dass es nur ein Abstellraum ist. So ein Schmuckstück sollte ein Wohnraum sein. Dein Fussboden ist einsame Spitze. Ich bin ganz Neidisch
Bei uns wird das Wohnzimmer renoviert. Mir ist schon Angst und Bange.
Ideen hab ich auch, aber selbst so etwas zu machen ist die andere Sache.
Deine Abstellkammer ist einfach toll geworden.
L.G. mausfreddy


Indianwinter (13.1.17 11:50)
Hallo Maria,
ich finde die Idee von Christa gut, ein begehbarer Kleiderschrank, denn allein für eine Abstellkammer wirklich fast zu schade.
Der Fußboden gefällt mir auch besonders gut, vllt. hast du ja eine Idee, wo du dieses Muster sonst noch setzen könntest, so dass es auch gut zu sehen ist...
LG, Indianwinter


(15.1.17 17:51)
Liebe Maria,
das passt ja farblich wunderbar. Du hast bestimmt früher gern gepuzzelt. Für so eine Arbeit braucht man Geduld.
Viele Grüße aus dem verschneiten Leipzig. Katrin


Indianwinter (15.1.17 19:21)
Hallo Maria,
ich habe eben in meinem Blog etwas geschaut und dabei, sozusagen im Vorbeigehen, unter "Einträge deiner Freunde", aus den Augenwinkeln heraus, bei shabbyabcycling, gelesen:
"Musik im Abstellraum", statt Mosaik. Da musste ich lachen, sofort erschien vor meinem geistigen Auge ein einsamer Musiker, Geige spielend, oder ähnliches, in deinem schönen Abstellraum musizierend...
Einen schönen Wochenstart für dich und LG, Indianwinter

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen