shabbyupcycling

Alte Dinge zu neuem Leben erwecken
 
 

Weg aus Tonscherben

 

Vor einigen Jahren habe ich bereits begonnen, im Vorgarten einen Weg aus kleinen Steinen und aus Tonscherben anzulegen.

 

 

Die Steine finde ich zu Hauf im Boden meines Grundstücks, und die Tongefäße findet man massenweise in den Abfallkörben auf dem Friedhof.

Sie eignen sich ausgezeichnet, um zu Scherben zerschlagen einen Weg zu gestalten.

 

 


Beim Zerschlagen der Tontöpfe kann man herrlich Aggressionen abbauen, und da ich mich wieder mal über meine Nachbarn geärgert hatte, die meinen Zaun ohne zu fragen als Rankhilfe für ihre Bepflanzung benutzen wollten, ging es den Tonschalen nun an den Kragen. 

Zuerst habe ich sie sauber geschrubbt und dann nach Herzenslust mit dem Hammer zugeschlagen.

Das Ergebnis sieht so aus.

 

 

 

Ein bis zwei Eimer Scherben fehlen noch, dann sollte der Weg endgültig fertig sein.

 

Den Nachbarn habe ich übrigens die Bepflanzung untersagt und stattdessen gefordert, dass sie alles abschneiden, was an wildem Bewuchs, Brombeeren etc. über die Grundstücksgrenze wächst.

Als ich von einem kurzen Einkauf zurück kam, stand der Nachbar in meinem Vorgarten und schnitt von meiner Seite aus seinen Unrat ab. Mit meiner schnellen Rückkehr hatte er wohl nicht gerechnet und verkrümelte sich fluchs wieder auf sein Terrain. Dreister gehts nicht.

 

 

18.3.17 17:05

Letzte Einträge: Neues Glasmosaik, Neuer Bezug für Sonnenschirm, Nachtrag zum Sonnenschirm, Windspiel , Windspiel Nr. 2, Regen-Zeit

bisher 10 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Christa (18.3.17 17:32)
Liebe Maria erst mal vielen Dank für den lieben Kommentar auf useren Blog.
Also von Dir kann man immer wieder lernen. Und es baut auch Nachbarschaftsstress ab. Irgendwo muß man sich ja dann auch abreagieren. Nun hätten wir keinen Zaun zum Nachbarn würde er sich mit Sicherheit auch noch auf unserem Grundstück ausbreiten. Der sammelt was das Zeug hält. Aber eben auch nur Mistzeug. Er hat auch Bäume genau an den Zaun gepflanzt. Das wächst und ich nehme immer mal die elektrische Heckenschere zu Hilfe. Ich brauche Luft und kann mich nicht zuwachsen lassen.So ist das eben mit den Nachbarn.
Sicher stört es Deinen Nachbarn das Du alles immer so schön sauber hast. Aber mir gefallen Deine Aktionen.
Mach weiter so. An meiner Tür baumeln auch 3 Bälle aus Servietten. Nur jetzt bei dem Sturm drohen sie davon zu fliegen.
Nun noch ein schönes ruhiges und Stressfreies WE
wünscht Dir Christa aus Sachsen


Indianwinter (18.3.17 20:57)
Liebe Maria,
Ideen muss man haben, da sieht toll aus, mit den Tonscherben, auch im Wechsel mit den dunklen und hellen Steinen. Das gefällt mir richtig gut!
Schade, dass du solchen Ärger mit deinen Nachbarn hast, ich glaube, sie sind nur neidisch. Man muss sich zur Wehr setzen, etwas, das mir nicht immer leichtfällt, aber manchmal muss es sein...
Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag und lass dich nicht ärgern
GLG, Indianwinter


mausfreddy (19.3.17 00:48)
Hallo Maria!
Es ist einfach wieder schön zu sehen, was du Neues gearbeitet hast.
Ich habe das schon mal gesehen aus alten Ziegeln. Das sah grober aus. Mit deinen Tontoepfen sieht das besser aus. Ich habe zu allen Nachbarn ein gutes Verhältnis.
Ich gehe oft mal auf Nachbargrundstueck um etwas abzuschneiden. Ich gehe auch mal hin um Fotos zu machen. Im Sommer gieße ich auch mal die Blumen.
Schade, dass du Pech hast mit dem Nachbarn.
Ich hab im Vogarten noch Toepfe liegen, die defekt sind. Die koenntest du nehmen, wenn du in der Naehe warst. L.G. mausfreddy


pally (19.3.17 13:48)
Hallo Maria, der Weg aus Tonscherben sieht wirklich edel aus. Eine tolle Idee ist es außerdem. Leider gibt es nicht mehr so viele Blumen, die in Tontöpfen verkauft werden, nur noch die aus Kunststoff. Nachbarn muss man halt nehmen wie sie sind. Ich schneide alles das, was rüber und durch wächst, einfach ab. Ist auch rechtlich zugelassen. Ansonsten wird mal über den Gartenzaun darüber gesprochen, und man wird sich einig. Bis jetzt ging noch alles gut! Aber nicht jeder Nachbar ist einsichtig, wie man sieht!Immer mal wieder darauf ansprechen, das wirkt. Nur Mut! Erholsames Wochenende, pally.


mausfreddy (21.3.17 19:04)

Hallo!
Nur mal wieder deinen Weg bestaunt. Einfach super.
Überlege, die hintere Einfahrt mit Ziegelkies zu bedecken. Tonscherben würden zu aufwendig. Mir gefällt die rote Farbe als Gestalungsmöglichkeit. Meine Nachbarin hat mich gestern zum schwimmen in der Rheumaliga gefahren, weil ein Auto in der Werkstatt war und mein Mann unterwegs. So ist das immer. Ich würde auch fahren. L.G. mausfreddy


mausfreddy (29.3.17 22:34)



mausfreddy (10.4.17 01:25)

Hallo Maria!
Bin neugierig auf dein neues Projekt. Hab mal geschaut.
LG Doris


mausfreddy (10.4.17 01:25)

Hallo Maria!
Bin neugierig auf dein neues Projekt. Hab mal geschaut.
LG Doris


Indianwinter (11.4.17 15:36)
Liebe Maria,
herzlichen Dank für deinen Besuch auf meiner Seite, ich bin froh, dass es dir gut geht.
Ich dachte wohl schon, dass du dich mit der Gartenarbeit beschäftigst.
Für die nächsten Tage ist ja kein so gutes Wetter angesagt, es ist auch wieder kühler und ich bin schon sehr gespannt auf deine neuen Projekte, die du uns wieder vorstellen wirst.
Wenn man sich wieder einmal deinen schönen Gartenweg anschaut, ist man aufs Neue begeistert.
LG, Indianwinter :D


Indianwinter (15.4.17 11:58)
Liebe Maria,
ich wünsche dir ein frohes Osterfest und hoffe, es gibt bei dir ein paar Sonnenstrahlen, hier ist ein mieses Wetter, kalt, Regen, na, es wird wohl besser werden...
LG, Indianwinter

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen