shabbyupcycling

Alte Dinge zu neuem Leben erwecken
 
 

Neuer Bezug für Sonnenschirm

 

Nachdem ich wochenlang abgetaucht war (ich habe zur Zeit wahnsinnig viel Arbeit in meinem Garten), melde ich mich wieder mal und stelle euch meinen neu bezogenen Sonnenschirm vor.

Der alte Bezug war voller Moos- und Stockflecken (zugegeben: ich hatte mich nicht besonders liebevoll um ihn gekümmert), und ich dachte, ich werde ihn mal waschen.

Als er aus der Waschmaschine kam, war er völlig durchlöchert und zerrissen.

 

Ich trennte ein Segment heraus, um es als Schnittmuster zu benutzen, ebenso die obere runde Abdeckung.

Aus vier alten Plümo-Bezügen, die andere wahrscheinlich längst entsorgt hätten, weil sie auf heutige Bettdeckenmodelle nicht mehr passen, schnitt ich 8 Segmente zurecht, sowie das obere runde Teil.

 

 

 

Nach zwei Stunden an der Nähmaschine war der Bezug fertig, und die spannende Frage: "Passt er auch?" stand im Raum.


Also nichts wie raus und den Schirm damit bezogenen und siehe da, er saß wie angegossen.

 

 

 

Ich habe mir fest vorgenommen, mich diesmal einwenig besser um den Schirm zu kümmern.

 

 

 

25.6.17 17:01

Letzte Einträge: Windspiel , Windspiel Nr. 2, Regen-Zeit, Wollreste, Mooskugel, Adventsdeko, Türdeko

bisher 11 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Christa (25.6.17 21:42)
Liebe Maria, wie schön wieder etwas von Dir zu lesen. Erst mal zu Schirm. Der ist ja ganz toll geworden. Und gleichzeitig hast Du auch wieder Platz im Schrank geschaffen. Hast Du prima hinbekommen. Kannst Stolz sein.
Man soll eben doch nix wegwerfen. Es findet immer mal noch Verwendung.
Ja, im Garten ist zur Zeit viel zu tun. Das glaube ich Dir vor aööem wenn man allein dafür zuständig ist. Ich kann mir die Arbeit mit meinem Mann teilen. Aber trotzdem macht es doch Spass.
Dann noch eine schöne Woche aus Leipzig von Christa


Marie / Website (26.6.17 14:45)
Hallo Maria,
das hast Du wirklich super hinbekommen. Ich habe auch so ein olles Ding, welches eigentlich nicht mehr sonderlich ansehlich ist. Leider habe ich keinerlei Talent und Ausdauer für eine Restauration. ;-)
Ich wünsche Dir eine schöne Woche! LG, Marie


(26.6.17 16:44)
Liebe Christa,
vielen Dank für deine Zeilen. Du hast Recht, der Garten macht zur Zeit enorm viel Arbeit, aber es macht trotzdem Spass. Habe in den letzten beiden Jahren den hinteren Teil des Gartens ziemlich vernachlässigt, weil ich neben und vor dem Haus die Steingabionen gesetzt habe. Dafür muss ich jetzt büssen und hinten um so mehr ackern. Die Kunst ist, alles möglichst beizuhalten, aber dafür muss erst einmal eine Grundordnung her. Daran arbeite ich.
LG nach Leipzig Maria


(26.6.17 16:52)
Hallo Marie,
schön, von dir zu hören. Habe deinen Blog in letzter Zeit sträflich vernachlässigt, aus Zeitgründen, denn du bist ja eine fleissige und ausschweifende Schreiberin. Das ist auch eine Kunst, dafür hätte ich wiederum keine Geduld. So hat jeder seine Stärken. Ich hoffe, dass es dir gesundheitlich inzwischen besser geht.
LG und eine schöne Sommerzeit Maria


Indianwinter (26.6.17 18:51)
Hallo liebe Maria,
herzlichen Dank für deinen Besuch auf meiner Seite und deinen lieben Kommentar.
Ich bin froh, dass es „nur“ die Gartenarbeit war und du sonst wohlauf bist.
Deine Aktion „Sonnenschirm“ finde ich toll, mir fehlt für so etwas echt die Geduld, doch dir ist das wieder sehr gut gelungen!
Ich habe im Moment eine kleine Auszeit hier im Blog, auch kommentiere ich nicht groß, wollte dir aber schnell schreiben, weil du so lange fort warst.
GLG, Indianwinter


(26.6.17 21:18)
Liebe Indianwinter,
ich freue mich, das du an mich gedacht hast.
Ja, ab und zu braucht man wenig Abstand, eine kreative Pause, um anschliessend wieder mit neuer Frische dabei zu sein.
Mich zwingt die Gartenarbeit zur kreativen Pause. Aber Ideen spuken schon in meinem Kopf herum.
LG und eine ruhige, entspannte und sommerliche Zeit Maria


(27.6.17 10:00)
Liebe Maria,
das ist ja mal wieder ein schöner Beitrag von dir. Der Sonnenschirm wird auch bei uns vernachlässigt. Man lässt ihn das ganze Jahr über im Freien. An so ein Näh-Projekt habe ich mich noch nicht rangewagt. Das muss ja perfekt passen. Hast du toll hinbekommen!
Liebe Grüße, Katrin


(27.6.17 19:11)
Hallo Maria!
Leider ist jetzt das Tablet etwas am spinnen und ich kann wieder keine Bilder sehen. Mal sehen ob ich es morgen hin bekomme. Ich hatte mir schon etwas Sorgen gemacht. Der Garten macht viel Arbeit. Ich bin noch nicht durch. Nun muss ich wieder arbeiten, da bleibt mir doch vieles liegen.
War aber im Urlaub und dann noch mal 4 Tage weg. Jetzt muss ich die Zeit wieder aufholen. L.G. mausfreddy


pally (27.6.17 20:28)
Hallo Maria, tolle Idee mit dem "Aus Alt mach Neu -Sonnenschirm". Ja, auch bei uns steht er die meiste Zeit des Jahres draußen in der Ecke und "leidet" unter den Witterungsschwankungen. Trotzdem hätte ich keine Geduld, ihm ein neues "Gewand" zu fertigen. Schönen Abend, pally


(28.6.17 14:06)
Liebe mausfreddy,
schön, dass du bei mir vorbeigeschaut hast. Wie ich lese sitzt dir ja auch ständig der Zeitdruck im Nacken. Das kenne ich noch aus meiner berufstätigen Zeit. Nun bin ich im Ruhestand und habe trotzdem den ganzen Tag alle Hände voll zu tun, besonders im Sommer, wenn der Garten ruft.
Ich wünsche dir mehr Zeit und Musse für die Dinge, die dir wichtig sind und Spass machen. LG Maria


betoni / Website (28.7.17 09:02)
wow, genial. was du alles kannst ist schon toll

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen